Sitzung der Verbandsversammlung

Am Mittwoch, den 03. Juni 2020 um 17:00 Uhr, findet in der Dreifachturnhalle der Stadt Kelheim,
Rennweg 66, eine Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes zur Abwasserbeseitigung im Raume Kelheim mit folgender Tagesordnung statt.

Öffentlich

1.      Genehmigung der letzten Sitzungsniederschrift
2.      Feststellung der Zahl der Verbandsräte nach § 7 der Verbandssatzung für die Dauer der Wahlperiode des Stadtrats der Stadt Kelheim des Gemeinderates der Gemeinde Saal a. d. Donau, Ihrlerstein und des Marktrates des Marktes Essing
3.      Bildung eines Wahlausschusses – Neuwahl des Vorsitzenden und des stellvertretenden Vorsitzenden
4.      Bildung eines Rechnungsprüfungsausschusses für die Amtsperiode
5.      Festsetzung der Aufwandsentschädigung für den Vorsitzenden und den stellvertretenden Vorsitzenden
6.      Festsetzung des Sitzungsgeldes für die Verbandsräte
7.      Erlass einer Entschädigungssatzung
8.      Erlass einer Geschäftsordnung
9.      Verabschiedung des bisherigen Verbandsvorsitzenden und der bisherigen Verbandsräte
10.    Aufnahme eines Direktkredits in Höhe von 650.000 Euro aus dem Programm „Investitionskredite Kommunen“ der Kfw. Ausbau der Infrastruktur in Saal a. d. Donau „Heide IV“
11.    Aufnahme eines Direktkredits in Höhe von 450.000 Euro aus dem Programm „Investitionskredite Kommunen“ der Kfw. Ausbau der Infrastruktur in Ihrlerstein „Östlich der Schulstraße BA II“
12.    Aufnahme eines Direktkredits in Höhe von 260.000 Euro aus dem Programm „Investitionskredite Kommunen“ der Kfw. Ausbau der Infrastruktur in Ihrlerstein „Mohnblumenweg/Schlesierstraße“

Geschäftsstelle eingeschränkt geöffnet

Die Geschäftsstelle des Abwasserzweckverbandes nimmt ab Montag, den 18.05.2020 wieder einen eingeschränkten Betrieb auf.

Eine telefonische Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Sachbearbeiter vorab ist erwünscht. Das Tragen eines Mundschutzes ist verpflichtend.

Sie können uns natürlich auch weiterhin telefonisch unter 09441-2989110 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen

Danke für Ihr Verständnis.

 

Danke für Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie:

Wir weisen auf die neuen Öffnungszeiten ab 01.01.2020 hin:
Montag, Dienstag, Donnerstag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung.

Information für den Grundstückseigentümer

Sehr geehrter/e Grundstückseigentümer/in,

das von dem Abwasserzweckverband Kelheim und der Stadt Kelheim beauftragte Fachbüro Dr. Schulte | Röder Kommunalberatung aus Veitshöchheim führt ab dem 01. April 2019 im Stadtgebiet Kelheim und den Ortsteilen Vermessungen der vorhandenen Geschossflächen durch. In den kommenden Wochen werden die Vermessungen nun im Stadtgebiet Kelheim durchgeführt.

Die Vermessungen sind erforderlich, um die Grundlagen für die Kalkulation der zukünftigen Herstellungsbeiträge der Entwässerungseinrichtung zu ermitteln.

Für diese so genannten Globalberechnungen müssen von allen angeschlossenen und anschließbaren Grundstücken die tatsächlichen Geschossflächen ermittelt werden. Darunter fallen auch Flächen, die nicht baugenehmigungspflichtig sind und für die deswegen bei der Gemeinde keine Unterlagen vorliegen.

Zum Zweck einer nachvollziehbaren und gerechten Berechnung werden die genauen Maße benötigt. Für diese Vermessungsarbeiten und Bestandserfassungen fallen für die Grund­stückseigentümer keinerlei Kosten an.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in den meisten Fällen die Wohngebäude nur von außen vermessen werden; hierzu muss in der Regel dann nur das Grundstück betreten werden. Nur wenn maßgebliche Daten, beispielsweise über die Fläche des Kellers oder den Ausbauzustand des Dachgeschosses nicht hinreichend genau von außen ermittelt werden können, ist auch ein Betreten dieser Gebäude erforderlich. Bei Nebengebäuden ist ein Betreten meistens erforderlich, um eventuell vorhandene Anschlüsse an die Entwässerungseinrichtung ermitteln zu können.

Bitte gestatten Sie der Vermessungsgruppe Zutritt zum Grundstück und zu den Gebäuden, erteilen Sie die erforderlichen Auskünfte und lassen Sie die Vermessungen zügig durch­führen. Die Mitarbeiter des Fachbüros sind mit Vollmachten der Gemeinden oder des Abwasserzweckverbandes ausgestattet und informieren Sie im Rahmen der Vermessungsarbeiten gerne auch persönlich.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Abwasserzweckverbandes gerne zur Verfügung:
Tel: 09441-298910
www.azv-kelheim.de

Datenschutzhinweise und Informationspflichten


gem. Artikel 13, 14 Datenschutzgrundverordnung

als PDF Datei zum Download: Ihre Datenschutzrechte (PDF Datei ca. 190 Kb)